Kategorien
Allgemein

Edle Beleuchtung zu Hause: Tipps für die Wohnresidenz

Edle Beleuchtung zu Hause: Tipps für die Wohnresidenz

 

 

Beleuchtung veredelt jeden Raum. In der kalten Jahreszeit veredeln wir unsere Wohnräume mit schummrigem Licht. Hierfür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Die goldene Schreibtischlampe mit Designschirm versprüht eine edel anmutige Atmosphäre. Die Stehleuchte gedimmt wirkt neben einer kuschligen Couch immer als wohlig warmer Blickfang.

 

Wer es clean und modern liebt wird integrierte Deckenbeleuchtung lieben. Sie wirkt sehr edel, wenn sie in spezielle Wandverkleidungen eingearbeitet sind. Sie sind puristisch und edel zugleich. Natürlich muss man sich vorab überlegen, ob es ein moderner Look ist, den man in der eigenen Stube habe möchte. Nach wie vor dürfen für eine edle Beleuchtung zu Hause die hängenden Deckenleuchten nicht fehlen. Ob pompöse vom Design oder eher schlicht in Silber und Gold, sie verfehlen auf jeden Fall nicht ihre stilsichere Wirkung.

 

Wer etwas besonders liebt wird den Kaminofen mit flackerndem Licht lieben. Diese Variante wirkt anmutig und ist umweltschonend zugleich. Wer sein Haus oder Wohnung mit edlen Lichtkompositionen verwöhnen möchte, sollte gleich am Eingang damit beginnen. Der Flur und die Diele sind oftmals Stiefkinder bei der Beleuchtung, doch gerade hier können ganz besonders edle Lichtmomente geschaffen werden. Generell raten Einrichtungsexperten dazu, den eigenen Flur richtig in Szene zu setzen, dass es gleich wohnlich ist, wenn man den Wohnraum betritt. Es natürlich auch sehr wichtig, dass man den Flur auch richtig ausleuchten kann, wenn man den möchte.

 

Ein zweiter Lampenanschluss: Empfehlenswert

 

Deshalb empfiehlt sich, ein zweiter Lampenanschluss in jedem Fall. Es passt sehr gut, wenn man Gäste hat, nur ein Teil der Beleuchtung, anzulassen. Und irgendwie fühlt sich das Leben, dann auch mehr nach einem Anlass an. Psychologen bestätigen das es stark auf die Stimmung wirken kann, wenn man seinen Wohnraum richtig einrichtet. Deckenfluter oder Stehlampe? Wahrlich eine wichtige Frage.

 

Ein warmes Licht- und Farbenspiel wirkt für den Betrachter immer imposant. In der Küche sollten hier mit Licht ebenso verzaubernde Einflüsse geschaffen werden. Hell und klar, wenn es an die Arbeit geht und seicht und gemütlich, falls in der Küche gleichzeitig gespeist wird. Natürlich herrscht auch im Bad mit der richtigen Beleuchtung, ein Wohlfühlambiente, gerade wenn man über eine Badewanne verfügt, kann es angenehm sein, wenn das richtige Licht eingesetzt wird. Man wird über Dauer spüren, wenn man nicht schon beim Einzug Zeit investiert hat, um den eigenen Wohnraum richtig zu planen. Es ist eine stilvolle Sache, wenn die Beleuchtung dezent wirkend aber mit der richtigen Leuchtkraft besteht.

 

in jeder Hinsicht macht es Sinn sich damit zu beschäftigen. Wer vielleicht gerade in der Renovierung ist, sollte von Anfang an gut überlegen, wo man die Lichtanschlüsse einplant, im Zweifel kann man lieber mehr Installieren lassen, kostet leider aber auch mehr. Die Kosten für eine Elektroinstallation, dürfen Sie leider in der Hinsicht nicht unterschätzen. Es ist in jedem Fall aber nicht die schlechteste Idee, sich darüber im Vorfeld gründlich Gedanken zu machen. Natürlich kann man auch zu viel sparen, es lohnt sich aber meist nicht, wenn man später alles ändert, und nochmal streichen muss. Ein Raumplaner kann helfen, wie sich später die Lichtplanung auswirkt. Es bringt auf jeden Fall jede Menge Mehrwert, alles richtig geplant zu haben.