Haus Haustür Altstadt Was zeichnet eine sichere Haustür aus

Was zeichnet eine sichere Haustür aus?

Es gibt mehrere Faktoren, die zu einem sicheren Eingang beitragen, und viele davon haben mit den physikalischen Eigenschaften Ihrer Tür und Schlösser sowie der Installation beider zu tun. Sicherheit ist eine wichtige Überlegung für jeden Hausbesitzer, und die offensichtlichste Sorge gilt der Sicherheit des Haupteingangs zu ihrem Haus. In diesem Beitrag bieten wir Ihnen Tipps und Infos für eine hochwertige, sichere Haustür.

 

Warum ist eine sichere Haustür so wichtig?

 

Türen und Fenster gelten als die einfachsten Einstiegspunkte für Ihr Zuhause, sodass selbst sichtbare Sicherheitsmaßnahmen an der Haustür ausreichen können, um potenzielle Einbrecher davon abzuhalten, Ihr Zuhause zu betreten. Auch für Sie als Hauseigentümer ist es wichtig, beruhigt zu sein, damit Sie Ihr Zuhause verlassen und in Ihrem Zuhause leben können, ohne sich um Eindringlinge, Ihre Familie oder Ihr Eigentum sorgen zu müssen.

 

 

Sie werden überrascht sein, bei wie vielen Wohnungseinbrüchen der Einbrecher durch die Haustür eindringt, aber eine schwache Haustür ermöglicht es jedem zufälligen Eindringling, sein Glück zu versuchen und in Ihr Haus einzubrechen. Auch wenn eine Haustür mit Sicherheitsmaßnahmen keine vollständige Barriere für Eindringlinge darstellt, wird es ihnen viel schwerer gemacht, einzudringen.

 

Holztüren

 

Holztüren sehen nicht nur toll aus, sondern sind auch solide und robust und eine der besten Haustüren für Sicherheit. Auch für die Türen innerhalb der Wohnresidenz ist dieses Material sehr beliebt. Bei Metalltüren im Indoorbereich fühlen sich viele Menschen unwohl. Innentüren Hamburg: Modelle aus Holz sind in dieser Hinsicht oftmals die beliebtere Wahl. Für welche Variante Sie sich entscheiden, bleibt aber natürlich Ihnen überlassen.

 

 

Die von Versicherungsgesellschaften geliebte überlegene Art von Schloss ist das Einsteckschloss mit fünf Hebeln, und dies in Kombination mit einem soliden Rahmen wird es einem Einbrecher schwer machen, es zu öffnen. Es kann nicht durchgetreten, mit der Schulter gestoßen oder aufgeschlagen werden.

 

 

Die Stärke einer Tür hängt normalerweise von der Qualität des Schlosses und des Rahmens ab – eine solide Holztür kann immer noch eingetreten werden, wenn sie ein schwaches Schloss oder einen Rahmen im Riegelstil hat. Wenn wir Holz sagen, meinen wir eine schwere, massive Hartholztür. Der einzige Nachteil einer Holztür ist die regelmäßige Wartung, die erforderlich ist, um die Integrität der Materialien zu erhalten und solide und undurchdringlich zu bleiben.

 

Holen Sie sich die richtigen Schlösser

 

Wir empfehlen, mindestens zwei Schlösser an Ihrer Haustür anzubringen, um Einbrüche zu erschweren und Diebe abzuschrecken. Dies kann ein Standardschloss im Türknauf sowie einen Riegel für zusätzliche Sicherheit umfassen. Eine wichtige Maßnahme zur Einbruchsprävention. Eine solide Haustür ist nur ein Teil der Sicherheitsgleichung. Sie müssen auch in hochwertige Schlösser investieren.

 

Holen Sie sich einen Türalarm

 

Türalarme verwenden Sensoren, um zu erkennen, wenn jemand versucht, in Ihr Haus einzudringen und den lautesten Schrei auszustoßen, den er machen kann. Mit einem plärrenden Türalarm können Sie jeden verscheuchen, der ungebeten Ihr Haus betritt.

 

Manchmal ist Stärke nicht die Antwort. Außerdem benachrichtigen gute Alarme Ihr Telefon oder die Polizei, wenn es einen Eindringling gibt. Haus einbruchsicher machen – dafür gibt es viele Möglichkeiten. Türalarme sind überraschend effektiv, da Einbrecher sich erschrecken und oftmals das Weite suchen.

 

Sind Glastüren sicher?

 

Wenn Sie Glasscheiben in einer Tür haben, können Sie auch Sicherheitsgitter für zusätzliche Sicherheit hinzufügen. Um Glastüren sicherer zu machen, kann das Glas mit der Sicke nach innen montiert werden, um zu verhindern, dass das Glas von außen aus dem Rahmen gehoben wird.

 

Kleine Fenster in der Nähe der Tür können aufgebrochen werden und dann kann das Schloss von innen durch Hineingreifen geöffnet werden. Sie können leicht gebrochen werden. Glassplitter können aus dem Rahmen gehoben werden.

 

Wenn Sie Glasscheiben in die Tür einbauen, stellen Sie sicher, dass sie aus gehärtetem oder laminiertem Glas bestehen. Oder Sie haben ein Schloss, das sich nicht öffnen lässt, indem Sie durch das Fenster greifen wie zum Beispiel ein Doppelzylinderschloss.

 

Halten Sie den Außenbereich hell erleuchtet

 

Die Beleuchtung spielt eine große Rolle bei der Sicherheit Ihres Zuhauses. Wenn das Äußere Ihres Hauses gut beleuchtet ist, ist jeder in der Nähe für Passanten sichtbar, und es könnte Einbrüche abschrecken. Manche Leute setzen sogar eine Vogelscheuche, gekleidet wie ein Mensch, vor die beleuchtete Haustür, um potentielle Einbrecher abzuschrecken.

 

Sollte ich meine Türsicherheit verbessern?

 

Ein älterer Türrahmen kann erhebliche Probleme verursachen und Einbrechern den Zugang zu Ihrem Haus erheblich erleichtern. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass potenzielle Eindringlinge die Schwachstellen Ihrer Haustür und Ihres Türrahmens ebenfalls erkennen können.

 

Wenn Sie kürzlich Opfer eines Einbruchs geworden sind, kann die Verbesserung Ihrer Haussicherheit eine hervorragende Möglichkeit sein, die Sicherheit Ihres Hauses wiederherzustellen und Ihnen dabei zu helfen, sich sicherer zu fühlen.

 

Während die Sicherheit Ihres Zuhauses immer eine Priorität ist, gibt es bestimmte Situationen, in denen der Bedarf drastisch zunehmen kann. Viele davon sind sichtbar und leicht zu diagnostizieren, wie z. B. Alters- oder Witterungseinflüsse auf der Außenseite Ihrer Tür.

 

Andere Faktoren als der Verschleiß Ihrer Tür können Sie jedoch zu einem Upgrade zwingen. Als Minimum signalisiert eine sicher aussehende Haustür potenziellen Eindringlingen, dass der Rest des Hauses gleichermaßen geschützt ist, und macht es zu riskant, einen Einbruch zu versuchen.

 

Weiterführende Literatur

 

Einbruchsichere Haustür − worauf muss ich achten?

Zuverlässige Sicherheit